Impressum

Zahnarztpraxis Wolfgang König
Bahrenfelder Chaussee 52 • 22761 Hamburg
Telefon: +49 40 - 89 26 00
Fax:       wegen Spam, auf Anfrage
E-Mail:  info(at)guenstiger-zahnersatz-hamburg.de

Foto Header © Željko Radojko - Fotolia.com
(Über uns)© Christoph Hähnel - Fotolia.com
(Über uns)© jokatoons - Fotolia.com
(Über uns)© DOC RABE Media - Fotolia.com

Inhaber:
Wolfgang König 

Berufsbezeichnung:
Zahnarzt (Berufsbezeichnung verliehen in der Bundesrepublik Deutschland)
 
Zuständige Kammer:
Zahnärztekammer Hamburg
Möllner Landstrasse 31
22111 Hamburg
Internet: www.zahnaerzte-hh.de
 
Zuständige Aufsichtsbehörde:
Kassenzahnärztliche Vereinigung Hamburg
Katharinenbrücke 1
20457 Hamburg
Tel: 040 / 36 14 7-0
Internet: www.kzv-hamburg.de

Berufsrechtliche Regelungen:
Die folgenden berufsrechtlichen Regelungen sind auf der Internetseite der Zahnärztekammer Hamburg hinterlegt.
 


Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit bzw. Richtigkeit der auf dieser Website veröffentlichten Informationen.
Weder stellen die publizierten Inhalte eine Offerte zur Erbringung von bestimmten Dienstleistungen dar, noch kann aus der Bereitstellung von kostenlosen Informationsdiensten, die wir auf unseren Seiten anbieten, ein künftiges Recht für die weitere Erbringung dieser Leistungen abgeleitet werden.

Wir übernehmen keine Verantwortung für die Richtigkeit bzw. Gesetzmässigkeit von Inhalten auf die wir via Hyperlinks (sog. externe Links) direkt oder indirekt verweisen. Sämtliche externen Links sind ausdrücklich nicht Teil unseres Angebotes und unterliegen nicht unserer Verantwortung!

Für Internetseiten Dritter, auf die die dieses Angebot durch sog. Links verweist, tragen die jeweiligen Anbieter die Verantwortung. Der Betreiber ist für den Inhalt solcher Seiten Dritter nicht verantwortlich. Desweiteren kann die Web-Seite ohne unser Wissen von anderen Seiten mittels sog. Links angelinkt werden. Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für Darstellungen, Inhalt oder irgendeine Verbindung zu dieser Web-Seite in Web-Seiten Dritter. Für fremde Inhalte ist der Betreiber nur dann verantwortlich, wenn von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen oder strafbaren Inhalt) positive Kenntnis vorliegt und es technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Der Betreiber ist nach dem Teledienstgesetz jedoch nicht verpflichtet, die fremden Inhalte ständig zu überprüfen.